Funktionieren Almased Diäten?

Was ist Almased?

Almased TestAlmased ist ein Produkt zum Abnehmen. Es ist ein Pulver, das zu einem Shake angerührt wird und worauf verschiedene Almased-Diäten basieren. Mehr zum Produkt finden Sie hier.

Auf der offiziellem Almased Seite finden sich fünf verschiedene Diät-Typen basierend auf dem ‚Vitalpulver‘:

Die 4-Phasen Diät (oder auch Langzeitplan), Planfigur 14 Tage, Bikini Notfallplan, Fasten und ein Diätplan für Diabetiker.

Die 4 Phasen Diät

Der 4 Phasen Plan ist, wie der Name schon sagt in vier Phasen unterteilt:

Phase 1: Die Startphase, in der der Stoffwechsel umgestellt wird. Hier wird nur Almased, dreimal am Tag und 2-3l kalorienarme Flüssigkeit zu sich genommen. Diese Phase dauert 3-7 Tage.

Phase 2: Die Reduktionsphase, bei der Fett verbrannt wird. Hier gibt es zweimal Almased am Tag und eine kohlenhydratarme Hauptmahlzeit. Es wird dazu geraten, am Anfang auf Obst zu verzichten. Danach kann es 2-3mal pro Woche als Nachtisch zur Mittagsmahlzeit eingebaut werden. Diese Phase dauert ca. 6 Wochen.

Phase 3: Die Stabilitätsphase, in der durch zwei Mahlzeiten und einmal Almased am Tag der Jo-Jo-Effekt verhindert werden soll. Die Gewichtsabnahme soll nun langsamer voranschreiten. Sie dauert ca. 18 Wochen.

Phase 4: Die Lebensphase. Hier wird empfohlen, die Hälfte der Almased Dosis morgens und abends in die Mahlzeit zu integrieren. Es soll Sie nun durch essentielle Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe fitter und aktiver halten, sowie gut für Haut, Haar und Nägel sein.

Aus der Broschüre "Planfigur"

Aus der Almased Broschüre

Die empfohlene Almased Dosis richtet sich nach der Körpergröße. Hier die Übersicht aus der 4-Phasen-Broschüre.

Broschüren zu den verschiedenen Diätplänen gibt es in der Apotheke oder zum Download auf http://www.almased.de/so-gehts/die-almased-diaet-4-phasen/ Beide Optionen sind kostenlos.

Die Dosierungsempfehlung ist nur nach Körpergröße gestaffelt, ohne dabei Alter, körperliche Leistung, Gewicht und Geschlecht zu berücksichtigen.

Aber, wenn man sich an die genauen Vorgaben hält, stellt sich natürlich ein Erfolg durch die geringere Kalorienzufuhr ein. Ob der Jo-Jo-Effekt jedoch verhindert wird ist fragwürdig. Kritiker sagen, dass sich bei dieser Diät kein Lerneffekt einstellt, da die Ernährungsweise an sich nicht umgestellt wird. Es ist jedoch möglich, dass sich die Person an eine geringere Nahrungszufuhr im Allgemeinen gewöhnt hat und (zumindest in kurzer Zeit) nach der Diät weniger isst.

Almased wirbt damit, auch für Diabetiker geeignet zu sein und behauptet, dass sogar 50g Almased täglich zusätzlich zur normalen Nahrung den Insulinspiegel senken kann. Diabetikern wird jedoch trotzdem geraten, bei einer Diät den behandelnden Arzt einzubeziehen.

 

Planfigur 14 Tage

Für diese Diät werden die 4 Phasen einfach entsprechend gekürzt. Phase 1 für Tag 1-3, Phase 2 für die Tage 4-7, Phase 3 für 8-10 und Phase 4 für die restlichen Tage 11-14.

 

Bikini Notfallplan

Die erste Woche ist aufgebaut wie die der Langzeitdiät. Alle 3 Mahlzeiten werden mit Almased-Pulver ersetzt, jeweils um 2 EL Sonnenblumen-, Soja-, oder Walnussöl ergänzt. In Woche zwei gibt es morgens und abends Almased in fettarmer Milch und zum Mittag Gemüse und Salat und dazu mageres Fleisch oder Fisch. Hier warnt auch Almased davor die essentiellen Fettsäuren nicht wegzulassen mit der Empfehlung von täglich 3-4 EL der oben genannten Öle.

Es lässt sich schlussfolgern, dass es keine wirklich verschiedenen Almased Diäten gibt, sondern einfach die Dauer der verschiedenen Phase variiert werden kann.

 

Fasten mit Almased

Almased wirbt auf seiner Website auch mit dem so gesunden Fasten. Der Vorteil von Almased im Gegensatz zur ‚Nulldiät‘ ist, dass die Muskelmasse beim Fasten nicht angegriffen werden soll. Hierdurch soll der Jo-Jo-Effekt verhindert werden, der bei geringerer Muskelmasse und dadurch geringerer Energieverbrennung und Kalorienverbrauch verstärkt wäre.

Wenn man ‚eiweißmodifiziert‘ fastet, soll dieser Effekt ausbleiben. Das heißt 50g Eiweiß in die täglichen Fastenbrühen einbauen.

Die Frage stellt sich also, warum man nicht einfach so Bio Sojaeiweiß in die Fasten-Flüssigmahlzeiten einbaut.

Schlussfolgernd würde ich Almased nicht zum Abnehmen empfehlen. Ich rate hier zu einer Ernährungsberatung durch die die Ernährung auf gesunde Weise umgestellt wird. Außerdem ist natürlich auf genügend Bewegung zu achten.

Eiweißzugaben sind beim Fasten bei einem gesunden Menschen nicht nötig. Es ist jedoch wichtig, sich beim Fasten viel zu bewegen (ohne sich zu über- oder unterfordern) um dem Körper zu signalisieren, dass die Muskeln ‚wichtig‘ sind und deshalb nicht abgebaut werden können. Dies verringert den Abbau der Muskeln und somit kann auf Eiweißzugaben verzichtet werden, solange es sich nicht um einen Fastenmarathon handelt. Fragen sie bei Zweifel am besten Ihren Arzt oder Apotheker!

Leave a Reply

Your email address will not be published.