Gewichtsmanschetten beim Sport richtig einsetzen

Handgelenkstrainer FußgelenkDer Gedanke, dem üblichen Sportprogramm, das man absolviert, noch mit etwas Gewicht nachzuhelfen, klingt verlockend.

Hierfür bietet der Markt zum Beispiel Gewichtsmanschetten, die man sich bequem mit Klettverschlüssen um die Hand- und Fußgelenke binden kann.

Sie gehören heutzutage zum üblichen Sportequipment und werden zum Ausdauertraining, Krafttraining, aber auch in der Sporttherapie und medizinischen Rehabilitation verwendet.

Vorteile von Gewichtsmanschetten

Man kann hier durchaus zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen kann man an seiner Ausdauer arbeiten, zum anderen kann man die Übungen mit Gewichten unterstützen. Und zwar so, dass man bequem die Hände frei hat und sich frei umher bewegen kann.

Hier finden Sie die beliebtesten Gewichtsmanschetten!

Obendrein als Bonus lassen sich bei den Übungen ganz leicht noch zusätzlich Kalorien vernichten.

Gewichtsmanschetten können unter anderem als Zusatzgewicht zusätzlich Abwechslung in das Training bringen.

Zum Beispiel lassen sich beim Skilanglauf die Gewichte um die Fußgelenke schnallen und man kann so etwas für seine Beinmuskulatur tun und gleichzeitig mehr Kalorien als beim üblichen Skilanglauf verbrennen.

Sie eignen sich auch hervorragend, um Muskeltraining wie Bauchübungen oder Übungen für Beine und Po zu erschweren.

Jede Übung, die langsam auszuführen ist, kann man mit Gewichtsmanschetten noch kraftvoller und kontrollierter ausüben.

Worauf zu achten ist

Während Gewichtsmanschetten positiv klingen, haben sie doch manchmal einen schlechten Ruf. Warum? Durch falsches Tragen kann man schnell Fehlbelastungen und Schmerzen herbeiführen. Setzt man sie jedoch richtig ein, steht einem effektiven Training nichts im Weg.

Jogging zum Beispiel ist ein absolutes No-Go. Man denkt zwar, dass man mit dem zusätzlichen Gewicht an den Fußgelenken sich einen Gefallen tut und aufgrund der höheren Anstrengung mehr Kalorien verbrennt und die Ausdauer gleich mit dem Krafttraining verbindet.

Jedoch ist hier das Gegenteil der Fall, Joggen mit Gewichten birgt sogar Gefahren.

Zum einen belastet Joggen generell die Gelenke in den Beinen und Füßen.

Jedes weitere Kilogramm wirkt sich auf das Gelenk und vor allem den Knorpel aus und langfristig entsteht ein höherer Verschleiß der Gelenke. Zum anderen verschlechtert sich der richtige Laufstil.

Unnatürliche Gewichte an den Fuß- und Handgelenken begünstigen einen unnatürlichen Laufstil, der auf Dauer Verspannungen hervorruft und Beschwerden am Bewegungsapparat nach sich ziehen kann.

Hier ist es besser, einen höheren Trainingseffekt mittels Hinauflaufen an einem Hang oder Laufen am Strand zu erreichen.




Für wen sind Gewichtsmanschetten geeignet?

Geeignet sind Gewichtsmanschetten für Männer und Frauen aus allen Altersklassen, die mit den Manschetten als Zusatzgewicht Muskeln aufbauen möchten oder auch einfach nur etwas ihre Beweglichkeit tun möchten. Bei Kampfsportlern sind diese beliebt, um zum Beispiel bei langsamen Fußtritten die aktive Beweglichkeit zu erhöhen.

Ideale Übungen für das Training

Ideal für ein Training sind kontrollierte Kraftübungen, bei denen man mit Gewichtsmanschetten die Belastungsintensität erhöhen kann.

Übungen für den Bauch

Übungen für die Beine

Übungen für den Po

Übungen für den Rücken

Welches Modell darf’s denn sein?

Es gibt Gewichtsmanschetten für die Handgelenke als auch für die Fußgelenke.

Je nachdem, was für Übungen man absolvieren möchte, sind die Manschetten nur an den Handgelenken, Fußgelenken oder beides anzubringen.

Es gibt sie in unterschiedlichen Ausführungen, meistens bewegen sie sich gewichtsmäßig zwischen 0.5kg und 2kg. Sie werden mit Klettverschluss befestigt und es gibt Modelle, bei denen man die Gewichte entfernen und anpassen kann.

Die meisten jedoch haben ein festes Gewicht, so dass für man für mehr Gewicht mehr Manschetten kaufen muss.

Produktvorstellungen

Hier nun eine Aufstellung der beliebtesten Gewichtsmanschetten.

MOVIT 2er Set Gewichtsmanschetten

Handgelenkstrainer FußgelenkDie MOVIT Gewichtsmanschetten sind der Verkaufsschlager bei Amazon und äußerst beliebt bei den Kunden.

Es gibt sie in Gewichten von 0,5kg bis 4kg pro Manschette.

Jede Farbe steht für ein anderes Gewicht. Sie sind mit Eisensand gefüllt und bestehen aus reißfestem Nylon, welches hautfreundlich und angenehm tragbar ist.

Zu schließen sind sie mit Klettverschluss und sind daher an jedes Hand- und Fußgelenk anpassbar.

Bisherige Kunden befürworten insbesondere das angenehme Tragen auf der Haut und die leichten Verschlüsse.

Menschen mit schlanken Gelenken sollten eher dicke Socken tragen, damit diese Manschetten halten.

Thera-Band Gewichtsmanschetten

Thera-Band® Gewichtsmanschetten-001Die Thera-Band Gewichtsmanschetten gibt es nur in drei verschiedenen Gewichtsklassen: 450gr, 700gr und 1.130gr.

Auch hier steht jede Farbe für ein anderes Gewicht.

Die Innenseite der Gewichtsmanschetten sind mit Frotteestoff ausgekleidet, was für ein angenehmes Gefühl auf der Haut sorgt.

Klettverschlüsse schließen bequem und ein weiterer Pluspunkt für diese Manschetten sind Reflektoren, sodass man auch im Freien und nach Sonnenuntergang Übungen mit ihnen ausführen kann.

Die Thera-Band Gewichtsmanschetten haben durchweg positive Bewertungen erhalten.

Kettler Hand- und Fußmanschetten

gewichtsmanschetten test kettlerDie Hand- und Fußmanschetten von Kettler gibt es nur separat zu kaufen.

Die Gewichte bei diesen Manschetten gibt es in 0,5kg, 1kg und 1,5kg. Die Macher von Kettler haben sich bei den Handmanschetten auch Gedanken gemacht, denn diese haben eine Daumenschlaufe.

Dadurch verrutschen die Gewichte beim Trainieren nicht und liegen angenehm am Handgelenk. Weibliche Kunden bemängelten jedoch, dass gerade die Handmanschetten bei schlanken Handgelenken leider nicht ganz passen und dadurch ein wenig hin und her rutschen.

Schildkröt Fitness Gewichtsmanschette

Auch diese Manschetten gibt es in verschiedenen Gewichtsklassen.

Gewichtsmanschetten test SchildkrötDie Füllung hat eine Nylon/Lycra-Ummantelung und sorgt für ein angenehmes Gefühl auf der Haut.

Wer sich diese Manschetten bestellt, bekommt gleichzeitig ein paar Trainingstipps mit ins Haus geliefert.

Es gibt nur Manschetten für die Fußgelenke, man kann sie jedoch eventuell auch für die Handgelenke benutzen.

Kunden mochten den starken Geruch des Materials nicht und bei einigen verrutschte das Befestigungsband, da es sich nicht fest genug zuziehen ließ.

POWRX Gewichtsmanschetten

Gewichtsmanschetten testDas Material dieser Gewichtsmanschette ist Neopren, gefüllt mit Metallgranulat, welches sogar herausnehmbar ist.

Das bedeutet, man braucht nur zwei Manschetten und kann das Gewicht selbst seinen Bedürfnissen anpassen.

Leider bemängelten einige Kunden die schlechte Bearbeitung der Nähte.

HANSSON SPORTS Gewichtsmanschetten

Gewichtsmanschetten testDiese Manschetten aus Neopren sind für die Handgelenke.

Sie haben die bequeme Daumenschlaufe, die ein Verrutschen am Handgelenk unmöglich macht.

Es gibt sie in zwei verschiedenen Farben und in 500gr-Stufen von 0,5kg bis 2kg.

Bisherige Kunden mochten die das angenehme Material und die gute Verarbeitung.

Auch diese sind mit Klettverschluss zu befestigen, jedoch auch nichts für schlanke Handgelenke.

Fazit

Gewichtsmanschetten sind eine nützliche Ergänzung zum Training zu Hause.

Sie sind am besten für Krafttraining geeignet, um manche Übungen mit dem zusätzlichen Gewicht zu erschweren und eine höhere Intensität des Trainings zu erreichen. Für das Training am besten geeignet sind Handgelenkmanschetten mit Daumenschlaufe, damit die Gewichte nicht verrutschen.

Hier finden Sie die beliebtesten Gewichtsmanschetten!

Wer jedoch sehr schlanke Hand- und Fußgelenke hat, sollte mit dicken Socken oder am Handgelenk mit Stulpen nachhelfen, damit die Manschetten nicht verrutschen und auf der Haut scheuern.

Wichtig ist, die Gewichtsmanschetten nicht beim Joggen zu benutzen, sondern nur bei langsamen und kontrollierten Übungen. Wer sich an diese Regel hält, tut sich und seinem Körper etwas Gutes mit den Gewichsmanschetten.

Comments (2)
  1. Lionel messi February 22, 2017
    • Max May 22, 2017

Leave a Reply

Your email address will not be published.