Mini Heimtrainer: Vor- und Nachteile + Test

Dieser Artikel stammt aus dem Jahr 2014. Einige der getesteten Modelle sind leider nicht mehr erhältlich, weshalb es einen komplett neuen Testbericht gibt mit den 5 beliebtesten Modellen aus dem Jahr 2016. Bitte klickt hier:

Zum Mini-Heimtrainer Test 2.0 – Update 2016

Sitzen ist heutzutage die Arbeitshaltung für die meisten Tätigkeiten. Jeder zweite Deutsche übt seinen Beruf sitzend aus. Auch in der Freizeit bewegen wir uns gerne sitzend: Zahlreiche Stunden vor dem Fernseher, der Kaffeeklatsch mit Freunden und der Weg von und zur Arbeit finden vorwiegend in gefalteter Körperhaltung statt. Doch der menschliche Körper ist für die Bewegung geschaffen. Wenn Sie im Büro arbeiten, haben Sie nur eingeschränkte Möglichkeiten, sich körperlich zu betätigen.

Der Mini Heimtrainer kann Abhilfe schaffen: Es handelt sich bei diesem Gerät um eine Art Fahrradergometer ohne Sitz. Das heißt, Sie bleiben auf Ihrem Stuhl oder dem Sofa sitzen, während Sie in die Pedale treten. Der Mini Heimtrainer ist die platzsparende Alternative zum Fahrradergometer. Er bietet sich auch an, wenn Sie herkömmliche Fahrradsättel unbequem finden. mini heimtrainer fahrrad test titel

>> Hier gehts zu einer Auswahl beliebter Mini-Heimtrainer

Die verschiedenen Modelle haben ein geringes Eigengewicht von 5-11 kg. Der Mini Heimtrainer kann schnell auf- und abgebaut werden, sodass Sie ihn leicht transportieren können. Damit eignet er sich besonders zum Training nebenbei – während Sie am Schreibtisch zu Hause oder im Büro arbeiten, Kreuzworträtsel lösen, auf dem Sofa lesen oder fernsehen. Mit einem Mini Heimtrainer können Sie auch die Arme trainieren. Dazu steht das Gerät entweder auf einem Tisch oder auf dem Boden.

Unterschiede zu herkömmlichen Heimtrainern

Mini Heimtrainer sind nicht so leistungsstark wie Fahrradergometer, aber deutlich günstiger in der Anschaffung. Die Preise schwanken zwischen 35 und 99 Euro. Das günstigste Modell ist dabei nicht das schlechteste, während das teuerste seinen Preis wert ist.Der Widerstand ist bei den meisten Mini Heimtrainern über ein Schleifband geregelt. Manche Modelle haben einen magnetischen Widerstand eingebaut.

Aufgrund des insgesamt niedrigeren Widerstands ist der Trainingseffekt eines sogenannten Mini Bikes deutlich geringer als bei herkömmlichen Fahrrädern oder Fahrradergometern. Gut trainierte Sportler erzielen keinen angemessenen Trainingseffekt. Empfehlenswert ist das Gerät für Menschen, die ihre Beweglichkeit auf schonende Weise verbessern oder erhalten wollen. Hierzu zählen Reha-Patienten, an Arthrose oder Diabetes erkrankte Menschen sowie Senioren, die eine gelenkschonende Bewegung in ihren Alltag integrieren wollen. Auch untrainierte Menschen können mit dem Mini Heimtrainer eine tägliche sportliche Routine in ihren Alltag einführen. Der Büroarbeiter verbindet mit der Benutzung eines Mini Heimtrainers Kopf- und leichte Beinarbeit. Der Couch-Potato darf mit besserem Gewissen Couch-Potato bleiben.

Lesen Sie hier mehr über die einzelnen Modelle

Bild Modell Preis
Bild Modell Preis

Ultrasport Mini Bike MB 50 Preis-Check

Klarfit 2G Preis-Check

GymMate Magnetic Mini Preis-Check

Christopeit Mini Bike MB 1 Preis-Check

Christopeit MB 3 Preis-Check

Praktisch: Ultrasport Mini Bike MB 50

Dultrasport MB 50 Mini Heimtrainer Testas beliebte Mini Bike von Ultrasport ist mit rund 40 Euro eines der günstigen Modelle. Es ist schnell und leicht zusammengebaut und einfach in der Anwendung. Das Display zeigt den Kalorienverbrauch, die verstrichene Zeit, Pedalumdrehungen sowie den zurückgelegten Weg an. Der an das Display angeschlossene Trainingscomputer ist batteriebetrieben. Die Batterie ist im Lieferumfang enthalten. Der Arm- und Beintrainer kann mit bis zu 100 kg belastet werden und hat einen Schwunggrad von 2 kg.
Der Tretwiderstand ist stufenlos einstellbar. Selbst mit dem höchsten Widerstand bietet das Mini Bike von Ultrasport für geübte Sportler keinen ausreichenden Trainingseffekt. Wollen Sie Ihre Beine bei längeren sitzenden Tätigkeiten in Bewegung halten, ist das Ultrafit Mini Bike eine gute Wahl. Der Hersteller empfiehlt es besonders Senioren und Menschen, die Reha-Maßnahmen durchführen.

Mit seinen 6 kg hat das Mini Bike genügend Eigengewicht, um stabil zu stehen. Es sollte jedoch auf einer rutschfesten Unterlage benutzt werden, da es sonst leicht wegrutschen kann. Auch das Anbringen vor einem Widerstand, z. B. einem Schreibtischbein oder einer Wand, wirkt dem Wegrutschen entgegen. Eine rutschfeste Unterlage minimiert auch etwaiges Kippeln und Wackeln.

>> Jetzt Angebot auf Amazon ansehen!

Die Qualität des Mini Bikes ist dem niedrigen Preis entsprechend nicht hochwertig, aber ausreichend. Bei Problemen und Reklamationen bietet das Team von Ultrasport dem Kunden ausgezeichneten und schnellen Service.

Preistipp: Klarfit 2G Minibike Arm- und Beintrainer

klarfit 2g mini heimtrainer testDas Mini Bike von Klarfit ist bereits für rund 35 Euro zu haben. Es enthält die gleichen Produkteigenschaften wie der Mini Heimtrainer von Ultrafit: Ein Trainingscomputer mit Display, das Entfernung, Zeit, Pedalumdrehungen sowie Kalorienverbrauch mitzählt, sowie ein stufenlos einstellbarer Tretwiderstand. Die Batterie für die Betreibung des Computers ist enthalten. Auch das Klarfit Mini Bike ist mit bis zu 100 kg belastbar und hat einen Schwunggrad von 2 kg. Mit seinen 4,8 kg ist es das leichteste der hier vorgestellten Modelle. Es ist in den Farben weiß sowie schwarz-orange lieferbar. Das Mini Bike können Sie sowohl für Bein- als auch Armtraining verwenden.

Jetzt Angebot ansehen!

Die Möglichkeit der Farbwahl, das geringere Eigengewicht sowie der etwas niedrigere Preis machen die einzigen Unterschiede zum Mini Bike von Ultrafit aus. In der Montage sowie Handhabung sind die beiden Mini Heimtrainer praktisch identisch. Das Klarfit Mini Bike ist besonders für Senioren, Reha-Patienten und zum lockeren Training nebenbei geeignet.

Der Miniprofi: Magnetic Resistance Mini Exercise Bike

Magnetic mini Trainingsrad test quadratDas Magnetic Resistance Mini Exercise Bike ist das Hightechbike unter den hier vorgestellten Mini Heimtrainern. Es erzeugt einen magnetischen Widerstand und basiert sich damit auf einer anderen Technik als die anderen Mini Heimtrainer. Damit ist der Magnetic Mini wartungs- und nahezu verschleißfrei. Der Widerstand ist auch hier stufenlos einstellbar. Es folgt ein Display mit, das Zeit, Entfernung, Kalorienverbrauch sowie die Geschwindigkeit anzeigt. Sie können den Magnetic Mini vorwärts und rückwärts zum Bein- oder Armtraining verwenden.

Das Modell ist mit 99 Euro das teuerste und mit seinen 11 kg das schwerste. Aufgrund des hohen Eigengewichts ist der Magnetic Mini sehr standsicher. Der Zusammenbau und die Handhabung sind unkompliziert – ältere Menschen brauchen jedoch mitunter etwas Hilfe bei der Montage. Der Magnetic Mini läuft sehr leise. Die verwendeten Bauteile sind von guter Qualität und stabil verbaut. Damit das Gerät bei Benutzung eines höheren Widerstands nicht auf Wanderschaft geht, hat der Hersteller ein Ankerband beigelegt. Mit diesem können Sie den Magnetic Mini festbinden.

Wie alle Mini Heimtrainer ist auch der Magnetic Mini nicht für sportliche Höchstleistungen geeignet, sondern besonders für ein lockeres Training nebenbei sowie für Reha-Zwecke. Das Mini Bike ist in neun verschiedenen Farben erhältlich.

>> Jetzt Angebot auf Amazon ansehen!

Insgesamt überzeugt das Modell durch seine gute Verarbeitung und die Benutzung eines magnetischen Widerstands. Beides rechtfertigt den vergleichsweise hohen Preis.

Geräuschwunder: Christopeit Mini Bike MB 1

Christopeit Mini Bike MB 1 testDas Christopeit Mini Bike MB 1 kostet rund 46 Euro. Mit seinen 5 kg Eigengewicht ist es leicht. Der Widerstand ist stufenlos einstellbar und über ein Schleifband geregelt. Das enthaltene Display zeigt die Zeit sowie die Pedalumdrehungen an. Die Kalorien zählt der an das Display angeschlossene Trainingscomputer jedoch nicht mit. Der Computer wird mit einer AG13/LR44 Knopfzelle betrieben, die im Lieferumfang nicht enthalten ist. Da die Unterseite des Christopeit MB 1 nicht rutschsicher ist, empfiehlt es sich auch bei diesem Modell, eine Antirutschmatte unterzulegen.

>> Jetzt Angebot auf Amazon ansehen!

Die Verarbeitung des Christopeit MB 1 ist mittelmäßig. Der Mini Heimtrainer ist nicht der günstigste, seine Qualität aber auch nicht die beste. Kunden berichten von Materialfehlern, die schnell zu Defekten führen können. Der Christopeit Mini Heimtrainer ist zu Reha-Zwecken sowie zur Mobilisierung von Senioren geeignet. Der Vorteil des Christopeit MB 1 gegenüber dem Ultrafit sowie Klarfit ist, dass er trotz der Verwendung eines Schleifbandes zur Erzeugung des Widerstand sehr leise läuft.

Der Neue: Christopeit Heimtrainer Mini Bike MB 3

Christopeit Heimtrainer Mini Bike MB 3 testDer Christopeit MB 3 ist das neuere Modell des MB 1. Sein Design ist komplett überarbeitet worden und wirkt frischer und moderner. Der MB 3 ist für rund 52 Euro zu haben. Damit ist er etwas teurer als der MB 1. Mit seinen 5,5 kg hat er ein höheres Eigengewicht als der MB 1. Der MB 3 steht daher sicherer. Der Trainingscomputer des neuen Christopeit Mini Heimtrainers zählt nun auch die Kalorien mit. Eine Antirutschmatte ist nicht zwingend erforderlich, da der MB 1 eine antirutschbeschichtete Unterseite hat. Eine Antirutschmatte kann bei manchen Bodenbelägen trotzdem notwendig sein.

Der MB 3 macht insgesamt einen solideren Eindruck als der MB 1. Ein Nachteil ist das kleine Display, das für ältere Menschen schwer zu entziffern sein kann. Da der Hersteller das Gerät besonders Senioren zur täglichen, leichten Bewegung empfiehlt, wäre ein größeres Display angebracht. Die besonders geräuscharme Bedienung ist im neuen Modell nicht mehr vorhanden.

>> Jetzt Angebot auf Amazon ansehen!

Comments (2)
  1. Eva Maria September 18, 2016
    • Max November 12, 2016

Leave a Reply

Your email address will not be published.