Rudergerät im Test: Tunturi Rower Go 30

Aus dem Hause Tunturi aus dem finnischen Turku kommt der Tunturi Rower Go 30. Tunturi Rower Go 30 Test

In seiner über 90-jährigen Geschichte hat Tunturi zuerst Fahrräder und später Mopeds produziert. Ab den 70er Jahren spezialisierte sich Tunturi auf Fitnessgeräte und zwar so erfolreich, dass Tunturi heute weltweit einer der Hauptanbieter im Markt für Fitnessgeräte ist.

Neben Geräten für den professionellen Bereich produziert Tunturi auch Geräte für zu Hause.

Der Rower Go 30 ist eines der Rudergeräte, die Tunturi anbietet und den wir Ihnen heute vorstellen.

Zum günstigsten Angebot

Einzigartiges Einschubsystem

Als ein Gerät in der mittleren Preisklasse kommt der Tunturi Rower Go 30 trotzdem einem richtigen Rudergefühl im Boot sehr nahe. Er ist ausgelegt für ein Maximalgewicht von 135kg, das heißt, auch kräftige Personen können auf ihm trainieren.

Das lange Zugkabel und die lange Laufschiene ermöglichen es auch für große Menschen, auf dem Rudergerät zu trainieren.

Der Tunturi Rower Go 30 kommt bei Lieferung in Einzelteilen, aber der Aufbau geht mit der beigefügten Bauanleitung leicht vonstatten.

Tunturi Rower Go 30 Zusammengesteckt-001Aufgestellt ist er 209 x 54 x 80cm groß und hat ein einzigartiges Einschubsystem, mit dem man die Laufschiene in das Gerät stecken kann und das Gerät somit auf platzsparende 155 x 54 x 80cm schrumpft, wenn man mit dem Rudertraining fertig ist.

Dank der montierten Transportrollen lässt sich das Gerät nach erfolgreichem Training gut an seinen Stauplatz rollen.

Magnetbremssystem und benutzerfreundliche Konsole

Das Rudergerät verfügt über ein Bremssystem mit Permanentmagnet, das bedeutet, die Zugbewegung wird durch ein Schwungrad angetrieben, dass mit einem Magneten gebremst wird.

Dies ist ein hochwertiges Bremsssystem, das praktisch keinen Verschleiß hervorruft.

Das Magnetbremssystem garantiert auch einen besonders ruhigen Lauf und einen gleichmäßigen Widerstand in allen Schwierigkeitsstufen.

Nachteilig ist, dass die Einstellung des Tretwiderstands stufenweise erfolgt. Hier gibt es mehr Infos zum Bremssystem: Rudergerät Test: 10 Heimtrainer bis 300€ im Vergleich.

Die Schwungradmasse beträgt 8kg und sorgt für einen ausreichend ruhigen Lauf.

Tunturi Rower Go 30 Test PedalDie Füße können mit Klettverschluss an die Fußstützen fixiert werden. Die Fußstützen sind ausreichend groß, sodass auch Personen mit großen Füßen bequem ihre Füße an den Stützen befestigen können. Sie sind zudem flexibel, sodass sie sich mit jedem Zug den Fußbewegungen anpassen.

Die Konsole mit Trainingscomputer ist einfach zu bedienen und verfügt über ein monochromes LCD-Display, an welchem sich Leistungsgrößen wie Zeit, Datum, Raumtemperatur, Züge pro Minute, Zeit pro 500 m, Strecke, den Energieverbrauch sowie die Herzfrequenz ablesen lassen.

Tunturi Rower Go 30 Test TrainingscomputerDie Herzfrequenz wird über den Handpuls gemessen, kann aber alternativ auch über einen Brustgurt erfolgen, der jedoch separat gekauft werden muss.

Die 3 voreingestellten Trainingsprogramme lassen sich über Tasten an der Konsole steuern, der Trainingswiderstand über ein Jogwheel. Es gibt 8 Widerstandsstufen.

Auf dem Rudergerät lässt sich auch über eine Quickstartfunktion trainieren, sodass für einen schnellen Trainingsbeginn gesorgt ist.

Kundenmeinungen

Bisherige Käufer des Tunturi Rower Go 30 sind zufrieden. Begeistert zeigten sie sich vom einfachen Aufbau, denn alle nötigen Werkzeuge sind mitgeliefert und die Kleinteile auf der Verpackungspappe auflaminiert und genauestens beschriftet. Sogar ein Schmiermittel für einen geräuschfreien Lauf des Sitzes auf der Schiene wird mitgeliefert.

Ein Kunde riet dazu, es beim Rudern ruhig anzugehen, da bei ihm des Kopfteil des Gerätes bei explosionsartigen Zügen nach oben ging, ein anderer empfahl, die Schrauben nach ein paar Wochen nochmals nachzuziehen.

Fazit

Wer sich dauerhaft ein Rudergerät zulegen möchte, sollte sich den Tunturi Rower Go 30 genauer anschauen. Qualitativ steht der den höherpreisigen Profigeräten in kaum etwas nach und das Unternehmen Tunturi ist für gute Produkte bekannt.

Wer also nicht zuviel Geld ausgeben und trotzdem ein gutes Trainingsgerät für die kalten Monate zu Hause haben möchte, wird  mit dem Gerät zufrieden sein.

Zum günstigsten Angebot

Leave a Reply

Your email address will not be published.